VIPs auf Ibiza

Ibiza ist auch eine Insel für die Reichen und Schönen. Wenn du einen Hauch von Luxusleben abbekommen möchtest, hier ein paar Tipps, wo du sie sehen kannst.

Zwei Dinge sind wichtig:
Auch VIPs möchten in Ruhe ihren Urlaub verbringen. Verhalte dich rücksichtsvoll und respektiere die Privatsphäre.
Pass auf, dass du nicht ausgenutzt wirst. Leider gibt es immer noch einige, die Machtgefälle ausnutzen.

Anleger unterhalb der Altstadt (genannt "Ibiza Magna"):
Hier legen die Superyachten an. Es gibt auch einen Podest, von dem aus du Fotos machen kannst und mit etwas Glück kannst du die VIPs auch sehen. Wenn du den Namen der Yacht googelst, findest du in der Regel heraus, wem die Yacht gehört. Es sind in aller Regel die richtig Superreichen, aber viele Namen hast du vielleicht trotzdem noch nie gehört.

VIP-Bereich von Clubs:
Wer hätte das gedacht, in den VIP-Bereichen der Clubs findest du VIPs. Zumindest sind es Menschen, die mehrere tausend Euro für einen Clubbesuch ausgeben können. Lasse unauffällig deinen Blick schweifen, aber komme der Security nicht zu nahe. Die passt nämlich sehr gut darauf auf, dass niemand nervt.

Ocean Beach Club:
Grundsätzlich kannst du natürlich in vielen Beach Clubs VIPs treffen. Allerdings ist es nicht so einfach dahin zu kommen und auch nicht billig. Der Ocean Beach Club gilt als Location, wo sowohl "normale Menschen" hingehen als auch einige VIPs.

Soweit ein paar Tipps für das VIP-Spotting. Aber mach dir nicht zu viel aus dem VIP-Gedöns, mach dein eigenes Ding!